Am Sonntag FPÖ wählen!

„Am Sonntag entscheiden die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger!“

„Vorarlberg ist in den letzten Jahren unter Schwarz-Grün in vielen Bereichen von der Spitze ins Mittelmaß abgerutscht. Vielen Vorarlbergerinnen und Vorarlbergern bleibt aufgrund der hohen Wohnkosten immer weniger zum Leben. Aufgrund der mutlosen schwarz-grünen Politik des Bremsens und Verhinderns geraten wir auch im Wettbewerb mit den umliegenden Regionen immer mehr ins Hintertreffen.

„Die schwarz-grüne Politik der falschen Toleranz gefährdet unsere Werte“

Und die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger bezahlen jetzt auch für die falsche Zuwanderungspolitik. So gehen bereits 65 Prozent der Zahlungen der Mindestsicherung an Nicht-Österreicher, die schwarz-grüne Politik der falschen Toleranz gefährdet unsere Werte und die Ausländerkriminalität steigt immer weiter an“, zählt AK-Rat und FPÖ-Kandidat zur Landtagswahl, Michael Koschat, nur einige Beispiele für die Unfähigkeit der schwarz-grünen Landesregierung auf. „Damit muss jetzt endlich Schluss sein“, so Koschat.

„Die Politik muss zuerst auf die Vorarlberger schauen“

„Die FPÖ ist die einzige Alternative zu dieser schwarz-grünen Politik und hat klare Grundsätze in ihrem Wahlprogramm verankert. Wir Freiheitliche wollen eine Politik, die zuerst auf die Vorarlberger schaut. Wohnen muss wieder leistbar werden. Sozialleistungen sollen in erster Linie an Staatsbürger gehen. Wir müssen auch wieder mehr Sicherheit bei uns im Land schaffen. Die massive Ausländerkriminalität muss bekämpft werden. Kriminelle Asylwerber müssen konsequent außer Landes gebracht werden.“ Des Weiteren setze sich die FPÖ dafür ein, unsere Werte zu schützen und zu bewahren. „Damit Vorarlberg unser Vorarlberg bleibt und wir uns nicht immer mehr fremd im eigenen Land fühlen“, erklärt Koschat. „Am kommenden Sonntag haben wir alle gemeinsam die Chance, diese Politik mit einer Stimme für die FPÖ zu stärken. Für unser Vorarlberg.“