Beste Pflege für die Österreicher sicherstellen

Entscheidend ist in der Pflege, dass es ein ordentliches soziales Netz gibt, das einen auffängt, wenn man es braucht. Jeder muss sich darauf verlassen können, dass er Hilfe bekommt und dass er sich keine existenziellen Sorgen machen muss, wenn er pflegebedürftig wird. Durch die steigende Lebenserwartung werden immer mehr Menschen pflegebedürftig. Dadurch steigen auch die Kosten. Die türkis-blaue Bundesregierung arbeitet derzeit mit Hochdruck an einem „Masterplan Pflege“. Dieser wird neben dem Ausbau der Qualität im Pflegebereich auch die langfristige Finanzierung beinhalten.

Klar ist: Um eine erstklassige Pflege und ein funktionierendes Gesundheitswesen für die österreichische Bevölkerung sicherstellen zu können, brauchen wir mehr Gerechtigkeit im Sozialsystem. Es kann nicht sein, dass jene, die neu zu uns ins Land kommen und noch keinen Beitrag geleistet haben, von Anfang an volle Leistungen erhalten und dann in anderen Bereichen das Geld fehlt.