Nicht bei den Menschen sparen

Nicht bei den Menschen sparen – sondern im System.
Türkis-Blaues Nulldefizit ist das richtige Signal!

Ein stabiles Budget ist die Grundlage für Wohlstand und soziale Sicherheit in Österreich. „Ich freue mich, dass wesentliche sozial- und familienpolitische Maßnahmen im Budget Einzug gehalten haben, die den Arbeitnehmern und ihren Familien zugutekommen.“ betont KR Joachim Wiederin.

Mit diesem Budget werden Räume für Entlastungen geöffnet von denen die arbeitenden Menschen wirklich profitieren werden. Die Arbeit der FPÖ und damit auch die Arbeit der Freiheitlichen Arbeitnehmer, für Aufschwung, Wachstum und Arbeitsplätze macht sich endlich bezahlt! Mit dem Familienbonus Plus und der Senkung der Arbeitslosenversicherungsbeitrag werden wichtige Schritte gesetzt, die den Menschen wieder ermöglichen, sich durch eigene Arbeit etwas aufzubauen“ erläutert FPÖ-Kammerrat Joachim Wiederin.

Die Türkis-Blaue Regierung ist auf dem richtigen Weg, wobei dieses Budget erst der erste Schritt ist. Wichtig wird sein, dass auch starre und verkrustete Systeme und Strukturen in allen Bereichen geändert werden. Es besteht Handlungsbedarf auf allen Ebenen.

Alle Maßnahmen zusammen genommen, heben die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Österreich, kurbeln die Wirtschaft an und erhalten und sichern Arbeitsplätze, und das ist am Ende des Tages das Wichtigste!