Pressemeldungen aller Fraktionen auf AK-Homepage.

Die Arbeiterkammer und somit auch ihre hauseigene Internetseite wird aus Mitteln der Arbeitnehmer finanziert, welche über die Arbeit der Arbeiterkammer und den gewählten Fraktionen informiert werden wollen.

Die Homepage der Arbeiterkammer ist eines der wichtigsten Aushängeschilder der AK, welche vor allem von jungen Arbeitnehmern vermehrt angenommen wird. Für die einzelnen Fraktionen wäre die Homepage ein wichtiges Potential, mit wenig Aufwand sämtliche Schwerpunkte zu transportieren. Dies ist besonders wichtig, da sich die Arbeitnehmer ein genaues Bild über die Arbeit der Fraktionen machen wollen. Sind Arbeitnehmer über die Tätigkeiten der Fraktionen ausreichend informiert, trägt dies auch zu einer höheren Wahlbeteiligung bei.

Derzeit könnte sich die niedrige Wahlbeteiligung damit erklären, dass auf der AK-Homepage zwar Sachthemen publiziert werden, die aber auch in den Printmedien vorkommen und so ihre Aktualität verlieren. Umso wichtiger wäre es, dass im modernen Zeitalter der Elektronik eine Meinungsvielfalt einzieht, welche demokratiepolitisch nur im positiven Sinne sein kann. Es wäre höchst an der Zeit das AK-Portal zu erweitern und den Fraktionen Gelegenheit zu geben sich dort zu präsentieren (Pressedienste, Blog etc.)

Die 165. Vollversammlung der AK- Vorarlberg beschließt, dass das AK-Portal erweitert wird um den Fraktionen Gelegenheit zu geben sich und ihre Arbeit der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Schreibe einen Kommentar